Skills-Management für SOA-Projekte

"First develop people, then make products." Matsushita

 

 

 


SOA - Eine Einführung
Über das Projekt
Umfrage
Kontakt
Links
Publikationen
Impressum
 

Menschen sind die wichtigsten Komponenten von IT-Projekten - vor allem in SOA-Projekten. Der SOA-Gedanke ist nicht neu, jedoch gibt es nur wenige Referenzprojekte, in denen eine solche Architektur erfolgreich eingeführt wurde. Referenzprojekte sind überaus wichtig, denn sie dienen als Benchmark für andere Projekte.

Bisherige Studien haben gezeigt, dass bei der Umsetzung langwieriger Projekte vor allem Mitarbeiterkompetenzen enorm wichtig sind. Dabei darf der Service-orientierte Gedanke nicht verloren gehen. Ohne handfeste Referenzprojekte ist eine realistische Einschätzung des Projektes schwierig. Um die erforderliche Qualitätssicherung zu garantieren, will Martin Sommer die Mitarbeiterkompetenzen in Ihrer persönlichen, fachlichen, methodischen und sozialen Dimension betrachten und Ihre Eignung für die vorgesehende Rolle im Projekt untersuchen. In seinem Dissertationsprojekt untersucht er speziell diesen Aspekt bei der SOA-Einführung. Seit Herbst 2007 ist Martin Sommer eingetragender Doktorand an der Wirschaftswissenschaftlichen Faktultät in Leipzig. Er wird durch Prof. Dr. Bogdan Franczyk (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik) betreut.

Das Ziel seiner Arbeit ist die Erstellung eines Kompetenzmodells, das sowohl interne als auch externe Humanressourcen für die Eignung auf die zukünftigen Rollen in einem SOA-Transformationsprojekt untersucht..